AG Telekommunikation /Smartphones&WLAN

•    Einrichtung von frei zugänglichem WLAN in allen Flüchtlingsunterkünften, zeitnah und dauerhaft (der Träger fördern&wohnen sieht die Einrichtung von WLAN nicht als seine Aufgabe an).
•    Bereitstellung von internetfähigen Handys und SIM-Karten für diejenigen, die ihr Telefon auf der Flucht verloren haben (Smartphones gehören zu den wichtigsten Gegenständen von Menschen auf der Flucht, um zB mit ihren Familien und Freund_innen in Verbindung bleiben zu können).
•    Anbieten von Lademöglichkeiten für Handys in Massenunterkünften, sofern nicht vorhanden (inklusive extra Ladestationen, die exklusiv für Frauen zugänglich sind).

Seit der Räumung der Massenunterkunft in den Messehallen engagiert sich die AG Telekommunikation an anderen Standorten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s