Sach-/Firmenspenden

Sie vertreten eine Firma, die Räume, Material, Geld oder Aktivitäten spenden will? Windeln, Wärmflaschen oder Winterjacken in kleinen Männergrößen, Räume für Refugees Welcome Spaces, gesponsorter Druck für Broschüren, palettenweise Wasser und Cateringdienste für den Infopoint am Hauptbahnhof, Ausflüge für Kinder, wetterfeste Zelte… – Wir können vieles für die Arbeit für und mit Flüchtlingen gebrauchen und freuen uns, wenn Sie sich bei uns melden.

Die Arbeit von RWKaro basiert auf dem unbezahlten Engagement vieler Menschen – wir haben keinen Verwaltungsapparat, der finanziert werden muss, keine Büros, keine Betriebskosten. Ein klassisches Selbstausbeutungsprojekt also… Alle Spenden gehen zu 100 Prozent an die Menschen, die Sie erreichen wollen (wobei wir auch mal Konzertbesuche für Helfer_innen gespendet bekommen haben, was uns sehr gefreut hat – danke schön!).

Die AG Fundraising sammelt mit Hilfe des gemeinnützigen Spielplatzvereins BaSchu e.V. und im Namen von ‘Refugees Welcome Karoviertel’ das Sammeln von Geld- und Sachspenden und kann als gemeinnütziger Verein Spendenbescheinigungen ausstellen. Für genauere Absprachen wenden Sie sich bitte an unsere AG Fundraising.