Spenden

Spenden via PayPal

Per Überweisung an
BaSchu e.V.
IBAN DE50 2007 0024 0320 8329 00
BIC DEUTDEDBHAM

[Oktober 2015] Geld, Kleidung, Räume, Maschinen, Zeit: Die Spenden- und Hilfsbereitschaft für Flüchtlinge ist seit August 2015 überwältigend. Die selbstorganisierten Arbeitsgruppen von Refugees Welcome Karoviertel [RWKaro] sind mittlerweile in vielen Erstaufnahmestellen in Hamburg aktiv: Hunderte von Aktive bieten – unbezahlt und nebenberuflich – Kinderprogramme an, sorgen für medizinische Betreuung, haben die speziellen Belange von Frauen im Blick, bauen WLAN in die Unterkünfte, sammeln und verteilen Smartphones an Flüchtlinge, sorgen für Essen und warme Kleidung, organisieren Stadt(teil)-Versammlungen, erstellen Infobroschüren, übersetzen und dolmetschen in verschiedenen Sprachen, widmen sich rechtlichen Belangen, kümmern sich zB um Öffentlichkeitsarbeit, laden die Menschen aus den Unterkünften zum Essen, tanzen, spielen, sportmachen oder spazierengehen ein – und vieles, vieles mehr.

Für all dies braucht man mal mehr, mal weniger Zeit und auch immer wieder Geld – zB. um Kleidung zu kaufen, die zu selten gespendet wird wie unbenutzte Unterwäsche, oder für die Versorgung am Hauptbahnhof, für WLAN-Hardware – wichtig ist uns, dass alle gespendeten Gelder und Sachmittel direkt zu den Geflüchteten kommen.

Und Spenden sind weiterhin nötig: Der Winter naht, viele Menschen sind in Zelten untergebracht oder in Massenunterkünften, die unter dem Mindeststandard liegen.

Spenden ist einfach, z.B. mit ein paar Klicks per PayPal, per Überweisung (siehe unten) oder über Crowdfunding-Plattformen wie gut-fuer-hamburg.de  oder betterplace. Der Spielplatzverein BaSchu e.V. im Schanzenviertel hat sich bereit erklärt, alle an RWKaro einlaufenden Spenden zu verwalten und in Absprache mit RWKaro selbstverständlich ausschließlich für die Bedarfe von Refugees aufzuwenden. Dementsprechend sammelt die Fundraising AG mit Hilfe des BaSchu e.V. Spenden und übernimmt den Einkauf der Bedarfe. Als anerkannter gemeinnütziger Verein kann der BaSchu Spendenquittungen ausstellen. Wer eine Spendenquittung benötigt schreibt bitte eine Mail an spenden@baschu-hamburg.de.

Die Fundraising AG von RW Karo ist als offene Gruppe auf Facebook.

Wer Kleidung spenden will, wendet sich bitte direkt an die Kleiderkammer Messehallen bzw. an ihren neu gegründeten Verein Hanseatic Help e.V.