Das Karoviertel sagt: Herzlich willkommen!

[11. August 2015] Seit einigen Tagen werden in unserer unmittelbaren Nachbarschaft, in den Messehallen, Flüchtlinge untergebracht – mittlerweile befinden sich bereits 800 dort, die Zahl soll in den nächsten Tagen noch auf 1200 steigen. Das Karoviertel ist seit jeher ein bunter und multikultureller Stadtteil: Heißen wir unsere neuen temporären Nachbar_innen willkommen!

Um die große Hilfsbereitschaft aus dem Viertel, die sich bereits in den letzten Tagen gezeigt hat, sinnvoll bündeln zu können, laden AnwohnerInnen aus dem Stadtteil am Samstag, 15. August zu einem offenen Treffen ins Centro Sociale. Beginn ist 16.30 Uhr.

Wenn ihr bereits jetzt etwas tun wollt, könnt ihr Sachspenden (bitte gewaschen und vorsortiert) direkt an der Unterkunft abgeben (Eingang der Messehalle direkt an der U-Bahn Ausgang Marktstraße). Gebraucht werden: Kinderschuhe, Herrenschuhe, Kinderspielzeug und T-Shirts.

11807586_535520109931381_543162173881452079_o

Advertisements

Ein Gedanke zu „Das Karoviertel sagt: Herzlich willkommen!“

  1. Super, dass ihr aktiv werdet! Die Neuankömmlinge brauchen bestimmt Unterstützung, sich hier zurechtzufinden. Gut, wenn das koordiniert wird.

    Und sehr wahrscheinlich können auch wir im Austausch mit ihnen lernen.

    Auch wenn das Motto „Das Karoviertel sagt: Herzlich willkommen …“ noch nicht ganz Realität ist (viele wissen sicher noch nicht einmal, dass jetzt in den Messenhallen Leute wohnen), ist es auf alle Fälle ein schönes Ziel…

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.